Projekt Geburtstagskleid Teil 2

Guten Abend ihr Lieben,

Ich bin k.o! Die Sonne scheint und mich zieht es nach draußen! Gestern war ich mit meinen Mädels bis Abends auf dem Spielplatz. Das hatten wir in der Form noch nicht. Normalerweise möchte meine Große nach Hause nach der Kita, um dort auf Papa zu warten. Aber ich hatte Proviant dabei und so konnte sie nicht widerstehen. ^^..Leider hatte ich gar nicht daran gedacht, meinem Mann einen Zettel zu hinterlassen. Daher suchte er sämtliche Spielplätze ab, um dann verschwitzt festzustellen, dass wir mittlerweile zuhause quietschfidel angekommen sind.

Wie dem auch sei, ich habe aber nicht nur draußen mit meinen Mädels getobt, sondern war auch fleißig. Ich hatte euch ja im Beitrag Projekt Geburtstagskleid geschrieben, dass ich im Eifer des Gefechts, das Kleid zu kurz strickte. Es hat mich unzählige Stunden gekostet und das mit wirklich dünnen Nadeln…Aber ich bin FERTIG!

mein Bild, meine Arbeit, Anleitung aus meinem Kopf..Muster aus meinem Strickmuster Buch von Topp

Hier seht ihr den zu kurzen Rockteil. Durch das glattrechte Muster rollt sich der Rand ein und es wurde sehr kurz für mein Geburstagskind.

mein Bild, meine Arbeit..mein Nervenfutter 🙂

Da ich ungern zugebe, einen Fehler gemacht zu haben und dies aber mehr als offensichtlich war, brauchte ich ein wenig Nervennahrung. Dies könnt ihr hier in Form einer 4Käse-Pizza von Aldi erkennen. Stricken macht schlank?! Nur, wenn man nicht in den Strickpausen Käsepizza futtert.^^ xD

meine Finger, Arbeit, Bild und Anleitung

Leider kann man nur erahnen, was ich hier mache: Ich nehme Maschen mithilfe meiner Häkelnadel auf. Das war ziemlich knifflig, da einige Maschen zu fest abgekettet wurden.

Nach zig Stunden nur rot stricken, aber in diversen Mustern, machte ich mit meiner Familie ein wenig Pause. Mein Papa kam auch vorbei und brachte mir mein totgeglaubtes Smartphone wieder. Ja…ich bin wieder online. Ob ich es gut finde oder nicht, weiß ich noch nicht so recht. Die folgenden Bilder entstanden alle am Sonntag. Man…Das war so ein schöner Tag und diese Apfelblüten! Überall duftete es nach diesen traumhaften Blüten!

mein Bild

Es sind doch Apfelblüten oder? Mein Papa wollte mir nicht glauben, dass quasi der ganze Geschichtserlebnisraum voll damit ist. ^^

mein Bild

Wolle in seiner schönsten Form! :)…Meine Kinder lieben Schafe! Meine Große hat meiner Kleinen beigebracht, wie Schafe machen und tatsächlich hat sich dieses liebe Schaf mit uns unterhalten. Die Kleine machte immer wieder:“Bööööh“…Unsere Schafe bööhen und mähen eher wenig bis gar nicht.

mein Bild

Ok, es sind nur Stiefmütterchen…Aber mein Mann musste lachen, als er sie sah. Er fand die Gesichter zu geil! Als er mir das sagte, musste ich lachen und sah nun auch die Gesichter.^^…Sie sehen aus wie die singenden Stiefmütterchen aus dem Wunderland. Vielleicht lebe ich ja im Wunderland?

mein Bild, meine Arbeit, Hand und Anleitung

Na, was mach ich da? Ich kette ab! Endlich, endlich habe ich es geschafft! Wahrscheinlich lag es an meiner positiven Einstellung durch die Blumen, Sonne und gute Laune. Ihr glaubt gar nicht, wie schwer es mir fällt, lange Runden mit kleinen Nadeln zu stricken. Ich war endlich fertig und überlegte schon, was ich nun mach…Als…

mein Bild, meine Kleine und ich^^….und meine Arbeit, Anleitung

Als sich meine Kleine lauthals meldete. Ich stieg also über das Kindertürgitter, um ja keinen Krach zu machen, damit die Große nicht wach wird und schnappte mir die Schreiraupe. Irgendwie war es so, als würde sie fühlen, dass IHR Kleid fertig ist. Sie musste es anfassen..angucken, anlachen..und so zog ich es ihr an und es entstand dieses interessante Bild.^^

mein Bild, meine Arbeit, Anleitung ab Rockteil von mir

Das ist ihr Kleid! Es passt ihr wunderbar und ich bin glücklich, dass ihr Geschenk fast einen Monat später endlich vollendet wurde. 🙂 Ich hoffe, sie fühlt die Liebe, die in jeder Masche steckt. Aaah..das klingt sehr schmalzig, aber es ist wirklich so! 🙂

Nun widme ich mich dem Osterkleid für ihre Schwester wieder zu. 🙂

Wünsche euch einen wolligen Dienstagabend 🙂

Liebe Grüße

Rini

One thought on “Projekt Geburtstagskleid Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*