Upcycling: Kinderhose verschönern ;) gaanz einfach ;) kostenlose Anleitung

Guten Abend ihr Lieben,

Ich weiß nicht, ob es am Wetter liegt oder meine Planung ist sau schlecht geworden…Irgendwie werden meine Beiträge immer später. Dieses Mal muss ich nebenbei noch ein Projekt für meine Omi fertig machen. Es handelt sich um ein Fotobuch und sollte ursprünglich jemand anderes machen. Jedoch schafft es die Person nicht. Somit erklärte ich mich bereit, obwohl ich es nicht machen wollte. Bei meinem letzten Gemeinschaftsfotobuch ging einiges schief und meine Nerven lagen blank. Danach hatte ich mir und meinem Mann geschworen, entweder nur noch Fotobücher alleine herzustellen oder nur Mitwirkende zu sein, aber niemals wieder „die Chefin“. Naja…dementsprechend fertig war ich dann, als es dann doch wieder anders kam. Bin ich zu nett?

Egal…Ich habe es gesagt und letztendlich machen ja alle mit, wie geplant. Morgen kann das Buch in die Produktion gehen.

Eigentlich wollte ich euch heute schon den 10. Teil meiner Strickserie präsentieren, aber das habe ich zeitlich nicht geschafft. Kam gestern leider nicht mehr zum Stricken. Meine Kleine meldete sich heute morgen auch glatt 1 Stunde früher als sonst. Deswegen war ich nicht in der Lage, wie gestern, morgens zu stricken, sondern hätte dies in ihrer Mittagspause machen müssen. Heute schlief sie aber kaum…Ich habe aber etwas anderes für euch: Eine wunderschöne Upcycling-Idee.

DSCN2882

meine Hand, mein Bild, kaputte Hose meiner großen Tochter

Wer kennt das nicht? Kaputte Hosen von den Kindern oder auch von einem selbst? Meine Große hatte kurzem eine Phase, in der sie nur auf Knien gelaufen ist. Mein Mann und ich nannten das dann im Knaufen. ;)…Leider haben Hosen dadurch ein sehr verkürztes Leben. Diese Hose passt ihr obenrum noch richtig gut und da ihr eh kurze Hosen für den Sommer fehlen, dachte ich mir, da schneidest du einfach mal was ab.

DSCN2884
mein Bild, meine Idee, meine Arbeit (Hose abschneiden 😉 )

Ich muss ja zugeben, ich kann nicht gerade schneiden. Soll aber eh hippiemäßig aussehen..Da passt sowas doch oder? Und was darf bei Hippie-Kleidung nicht fehlen? Richtig..Fransen und Häkelkram. 😉

DSCN2886
meine Luftmaschenkette, mein Bild, meine Anleitung

Zunächst habe ich mich um die Häkelapplikation gekümmert. Hierfür schlagt ihr einfach so viele Luftmaschen an, dass ihr die Kette locker um euer Hosenbein legen könnt. Anschließen schließt ihr die Kette mit einer Kettmasche.

DSCN2893

meine Hand, meine Arbeit, meine Anleitung, mein Bild

Danach müsst ihr eure Luftmaschenkette lediglich auf die Hose nähen. Nähen ist auch nicht meine Stärke, wie ihr sehen könnt. Die Hose hat sich übrigens nur gewellt. Auf dem Bild seht ihr die Rückseite und Vorderseite der Hose. 😉 Wollte euch mal zeigen, wie schlecht ich nähe. 😉 Beim Aufnähen solltet ihr darauf achten, den Stoff nicht zu verziehen. Haltet den Stoff stets stramm, damit  keine hässlichen Falten entstehen. Abschließend müsst ihr noch die Fäden vernähen.;)

DSCN2890

meine Finger, mein Bild, meine Anleitung, meine Arbeit
Zum Schluss habe ich noch mit der Schere jeweils 1 cm in die Hose geschnitten, um Fransen zu erhalten. Finde, das ziemlich cool und passend für eine Sommerhose.
Am Ende sah mein Ergebnis so aus:DSCN2895
mein Bild, meine Hand, Beine, Arbeit und Anleitung^^

Jaa^^..Eventuell habt ihr euch schon gefragt, was das für ein komischer Hintergrund ist? Jetzt seht ihrs…Es ist eine bunte Leggings von mir. Hatte heute einen extremen Durchhänger aufgrund des schlechten trüben Wetters hier und diese Hose machte mir gute Laune.

Jetzt hoffe ich mal wieder zum Stricken zu kommen.
Wünsche euch allen noch einen wolligen Donnerstagabend. =)
Liebe Grüße
Rini

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*