Wutposting

Hallo ihr Lieben,

das hier wird nun ein ganz anderer Beitrag, als ihr es gewohnt seid. Ich bin gerade einfach nur wütend und genervt. Nicht nur, dass das GNTM-Finale unglaublich vorhersehbar und langweilig war…NEIN! Ich habe mich gestern mehrfach verstrickt. Dann habe ich festgestellt, dass mein Knäul sich total verwickelt hatte, sodass ein Weiterstricken unmöglich erschien.

Heute morgen dachte ich mir dann, als meine Kleine schlief, dass ich ja nun an meinem Cardigan weiter stricken könnte. Pustekuchen….kaum angefangen, stellte ich fest, dass nicht nur das Knäuel verheddert war, sondern sich auch noch mindestens 2 Maschen verabschiedet hatten. Die musste ich schleunigst finden, damit nicht alles umsonst war.

Also schnappte ich mir mein Strickbuch und schlug die Seite auf, wo genau erklärt wird, wie man Fallmaschen rettet: Man häkelt sie einfach hoch.^^ Leider ging es danach weiter mit meinen Problemen..Ich bekam es auf einmal nicht mehr hin, eine Masche zu verdoppeln. Nach etlichen Fehlstrickversuchen, drehte ich mir die Masche so, dass ich wieder aus dem Querfaden eine neue Masche stricken konnte.

Was lerne ich aus dieser ganzen Geschichte?

DSCN2714Die Fallmaschen von ihrer schönsten Seite. 🙁 (Bild meins, Hand auch)

 

DSCN2715Hier seht ihr die Fallmaschen besonders gut..

 

DSCN2717

Verknotet ohne Ende…:(

 

DSCN2722

meine Hand, meine Wolle…

 

  1.  Wenn eine Sendung langweilig ist, mehr auf das Gestrickte achten.
  2.  Stets die Reihen zu Ende stricken und dann weglegen.
  3. Niemals das Projekt achtlos zusammen knüddeln und irgendwo hinlegen. (Gefahr der Knäulverwicklung)
  4. Immer aus dem Querfaden, Maschen herausstricken.
  5. Fallmaschen mit Häkelnadel hochhäkeln.

Ursprünglich wollte ich, den Beitrag Cardigan stricken Teil 5, nennen, aber das ist schwachsinnig, da ich nicht weiter gekommen bin und einfach nur Fehler ausbessern muss. Aber ihr seht, es ist nicht immer alles so einfach. Muss mich dann heute weiter meinem verknoteten Knäuel zuwenden und hoffen, dass ich vielleicht heute Abend zum Stricken komme, damit Teil 5 auch bald erscheinen kann.

Und was waren eure schlimmsten Strickfehler? Habt ihr auch manchmal, das Gefühl, nichts klappt und ihr seid kurz davor, alles wieder aufzuribbeln?
Wie geht ihr mit Rückschlägen um?

Würde mich freuen, von euch zu lesen.

Liebe Grüße und einen wolligen Freitag =)

Rini

3 thoughts on “Wutposting

  1. Hallo Angela, danke für deinen Kommentar. xD..Ja..ich sollte mich nur nach daran halten. Am besten, ich schreibe mir die Regeln auf mehrere Zettel und verteile sie überall in der Wohnung, damit ich sie niemals vergesse.^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*