Cardigan stricken Teil 3

Hallo ihr Lieben,

Wie manche vielleicht bei facebook gelesen haben, hatte ich es nicht leicht gestern beim Stricken meines Cardigans. Wenn es einmal kommt, dann aber richtig. Nicht nur, dass meine kleine nicht schlafen wollte und aufgrund des Wetters besonders viel gestillt werden musste, nein – ich habe mich mehrfach verstrickt und musste ribbeln ohne Ende.

DSCN2638Ich bei meinem Verstricknis

Nachdem meine Arbeit 18 cm maß, wurden folgende Zeilen mein „Verstricknis“:

„20 M. stricken, 12 M. auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die erste M. von der Hilfsnadel mit der ersten M. auf der Nadel zusammen stricken, die nächste M. von der Hilfsnadel mit der nächsten M. von der Nadel zusammen stricken bis alle M. von der Hilfsnadel gestrickt sind.“ (Originaltext von dropsdesign Cherry Dream Jacke)

Es hat ewig gedauert, bis ich verstand, dass die markierten Maschen gemeint sind. Und eins kann ich euch sagen: Es lohnt sich, zurück zustricken, aber bei verdrehten Maschen, ist es, für mich, einfacher gewesen, die Nadeln rauszuziehen und gaaanz vorsichtig zu ribbeln. Dann liegen die Maschen wieder normal und ich kann sie wieder aufnehmen.

 

AnleitungCardigan
Die 1. Masche der linken Nadel mit der 1. Masche der Hilfsnadel (Mein Bild, meine Arbeit, Anleitung von dropsdesign)

Anschließend müsst ihr die Hilfsnadel hinter eure Arbeit legen und 12 M auf die Hilfsnadel ablegen. Die erste Masche von der Hilfsnadel mit der ersten Masche von der Nadel zusammenstricken, die nächste Masche auf der Hilfsnadel mit der nächsten Masche von der Nadel zusammenstricken. Dies macht ihr so lange bis alle Maschen von der Hilfsnadel verstrickt sind.

Dies ergibt dann diesen tollen Effekt.

DSCN2644
Stück meines Cardigan, nachdem die Maschen zusammengestrickt wurden. (Mein Bild, meine Arbeit, Anleitung von dropsdesign)

Eigentlich sind nur 2 Falten zusehen, die so enstehen sollen, aber ich habe es nicht fotografiert bekommen.

Die restlichen 20 Maschen werden rechts gestrickt. Nun müsst ihr zu Nadel Nr. 4 wechseln und 11 Reihen rechts hin – und zurück stricken. Das ergibt dann 6 Krausrippen.

Ich bin gerade bei Reihe 7. Mit etwas Glück werde ich heute noch zum Stricken kommen.

Liebe Grüße und genießt das schöne Wetter 😉

Einen wolligen Dienstag 😉

Rini

Hier geht’s zur Fortsetzung: Cardigan stricken Teil 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*