Upcycling-Kleid für Häkelfans Anleitung

Heute möchte ich euch etwas zeigen, was schon ganz alt ist verglichen mit meinen anderen Werken, die ich euch hier präsentiert habe.
Es handelt sich um eines meiner ersten Projekte: Mein Häkel-Upcycle-Kleid. Die Farben dienen als Hommage an einen Sonnenuntergang.

2016-04-2810.56.20
Anleitung meine, Foto meins, Werk meins

Das könnt ihr ganz einfach nachmachen:
Ihr nehmt euch ein altes Top/T-Shirt oder einen alten Pullover und stanzt Löcher an die Stellen, wo ihr etwas ranhäkeln möchtet.

2016-04-2810.59.16
Anleitung meine, Foto meins, Werk meins

 

Dann fangt ihr an, die Wolle, die ihr verwenden wollt, in die Löcher zu weben. Nun könnt ihr wie gewohnt nach eurem Lieblingsmuster häkeln. Ich habe es sehr einfach gehalten und nur Stäbchen, halbe Stäbchen, Doppelstäbchen, Dreifachstäbchen und feste Maschen verwendet.

2016-04-2810.58.00
Anleitung meine, Foto meins, Werk meins

Achtet bei eurem Muster darauf, dass es nicht zu luftig an manchen Stellen ist. Den Fehler habe ich nämlich gemacht und nun muss ich stets einen Rock unter dem Kleid tragen. 😉 Sieht sonst einfach zu nackig aus. 😉

Probiert euer Kleid am besten immer wieder an, um zu sehen, wie lang es noch sein muss, ob das Rockteil blickdicht ist etc. 😉

Am Ende könnt ihr euer Kleid mit einer Kontrastfarbe umhäkeln. Dazu häkelt ihr feste Maschen oder auch Mäusezähnchen.

Hoffe, euch hat mein Häkelkleid gefallen. Schickt mir doch gerne Fotos von euren Häkel/Upcycling-Kleidern 😉
Falls ihr Fragen habt, stellt sie mir gerne.

Liebe Grüße und einen wolligen Donnerstag

Rini

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*